Startseite   +   Anregungen   +   Login   +   Impressum
 
 
 
 

Umsetzung

Seit dem Projektstart 2007 wurde schon vieles in die Wege geleitet. Es wurden die ersten Schritte zur Erreichung der strategisch festgelegten Ziele getan. Was sich seitdem alles getan hat, haben wir für Sie nachfolgend einmal grob zusammengestellt:

 

2007

März    

gemeinsames Seminar aller Bürgermeister an der SDLE Plankstetten

 

Vereinbarung zum Aktionsbündnis Attraktiver Wirtschafts- und Lebensraum Oberpfalz-Mittelfranken wird geschlossen

Juni

Beantragung und Bewilligung von Fördermittel zur Erstellung eines ILEK durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Aug

Sitzung der Lenkungsgruppe
Auftragsvergabe zur Erstellung eines ILEK an die Planungsgemeinschaft SIREG/landimpuls GmbH

Nov

Tourismusworkshop mit Prof. Pechlaner von der Katholischen Universität Eichstätt –IngolstadtWirtschaftstag mit der Georg-Simon-Ohm-Hochschule, Nürnberg

Regionsbereisung des Planerteams

 

2008

März

Gemeinsame Sitzung der amtierenden und neu gewählten Bürgermeister; Festlegen des weiteren Vorgehens

März - April

Regionsbereisung der Gemeinden mit Bürgermeistern, Verwaltungsvertretern und Regionalwerkstatt, die sich aus Schlüsselpersonen (Institutionsvertreter und innovative Leute) zusammensetzt:

  •  Kennenlernen der Region
  •  Stärken-Schwächen-Analyse für einzelne Handlungsfelder
  •  Entwicklungsperspektiven und erste Ideen
  •  Zusammenfassung und Darstellen der Ergebnisse
19.03

Lenkungsgruppensitzung in Probstbauer-Heng

April

drei Regionalwerkstätten am 17./ 18. April und am 22. April in Mühlhausen, Freystadt und Postbauer-Heng

29.05

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt (Vorbesprechung mit BGM Gailler und BGM Böckeler)

30.05

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt

Aug

Fachgespräch mit Tourismusverband Ostbayern und Franken und den beteiligten Touristinfos der Landkreises Roth, Nürnberger Land und Neumarkt

25.09  

Planungsgespräch mit Herrn Zuber, VGN bezüglich Kooperation und gemeinsames Marketing AOM – Gemeinden und VGN; Konzeptentwicklung für eine Radroute durch das AOM - Gebiet

Sept

Konzeptentwicklung für eine Radtour durch die AOM-Gemeinden mit dem VGN; Erstellen der ILEK Entwurfs

09.10

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt bezüglich Mitteilungsblätter
am 2008

31.10

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt (Steuergruppensitzung mit Herrn Zuber, VGN

10.12

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt (Planungsgespräch bezüglich Projektsteuerung mit BGM Gailler, BD Herrn Werner Stahl)

 

2009

18.02   

Lenkungsgruppensitzung in Regensburg

März

Klausurtagung mit den Bürgermeistern zur Abstimmung des ILEK Entwurfs

13.03

Abstimmung der Projektskizzen mit beteiligten Kommunen, Verbänden im Rahmen eines Themenworkshops:
Regionales Flächenmanagement in Postbauer-Heng mit den Kommunen Postbauer-Heng, Pyrbaum, Burgthann, Allersberg

19.03

Lenkungsgruppensitzung in Freystadt

23.03

Abstimmung der Projektskizzen mit beteiligten Kommunen, Verbänden im Rahmen eines Themenworkshops: Radtouristische Entwicklung mit Herrn Zuber, (VGN) in Nürnberg

27.03

Lenkungsgruppensitzung in Birkach

05.05

Vorbereitung und Durchführung eines Regionalforums mit Vertretern der Kommunen, der Landratsämter Neumarkt i.d.OPf., Nürnberger Land und Roth (Tourismus- bzw. Wirtschaftsförderungsabteilung), der LAG Regina und ErLebenswelt Roth und Vertretern des VGN in Allersberg

Mai

Abstimmung der Projektskizze Kooperationsprojekt Schule-Wirtschaft mit der IHK

Mai

Präsentation des ILEK –Entwurfs im Rahmen einer Steuergruppensitzung

16.06

Präsentation und Abstimmung des ILEK-Entwurfs im Rahen eines Runden Tisches an der Regierung der Oberpfalz mit Vertretern der Abteilung Landschaftsplanung, Städtebau, Wasserwirtschaft, Straßenbau

Juni

Kartografische und tabellarische Darstellung der kommunalen Projektschwerpunkten:

  • Einfache Dorferneuerung
  • Lückenschluss von Rad- und Wanderwegen,
  • Leerstandmanagement

Koordination mit den Kommunen und Einarbeiten von Änderungswünschen

Juli

Endfassung des ILEK´s

31.07

Lenkungsgruppensitzung in Allersberg zur Planung der ersten Umsetzungsschritte und des weiteren Vorgehens

 

Ganz aktuell: Mitteilungsblatt

Im Zuge des konkreten Umsetzungsmanagements wurden bereits mehrere Projekte angestoßen. Eine Übersicht über die aktuellen Entwicklungen finden Sie deshalb hier: Einzelprojekte