Startseite   +   Anregungen   +   Login   +   Impressum
 
 
 

Gemeinde Mühlhausen

Vorschaubild

Bahnhofstraße 7
92360 Mühlhausen

Telefon (09185) 94170
Telefax (09185) 941729

Homepage: www.muehlhausen-sulz.de

Vorstellungsbild

Allgemeines :

 

Partnerschaft_einweihung_löwensäule.JPG

 

Bürgermeister: Dr. Martin Hundsdorfer
Einwohner: 4.667
Fläche: 36,96 km²
Lage: 406 m ü.d.M.

21 Ortsteile und Mühlen:

Aumühle, Bachhausen, Belzlmühle, Ellmannsdorf, Gänsmühle, Greißelbach, Herrenau, Hofen, Kerkhofen,  Körnersdorf, Kruppach, Mühlhausen, Reismühle, Rocksdorf, Sandmühle, Schafhof, Sulzbürg, Wangen, Wappersdorf, Weihersdorf, Wettenhofen

 

Lage :

 

3 Schiffe Schl Bachhh..jpg

 

Die Gemeinde liegt 15 Kilometer südlich von Neumarkt in der Oberpfalz direkt am Main-Donau-Kanal. Die Sulz durchfließt Mühlhausen von Nord nach Süd und tritt anschließend in das zum Altmühltal führende Sulztal ein.

Historisches :

 

Treidelschiff_und_Schleusenhaus.JPG

Mühlhausen gehörte zur Reichsherrschaft Sulzbürg. Mit dem Aussterben derer von Wolfenstein fiel die Reichsherrschaft Sulzbürg-Pyrbaum – und damit das Gebiet der heutigen Gemeinde Mühlhausen – 1740/68 mit allen Rechten an Kurbayern.

Besonderes :

Juedischer_Friedhof.JPG

 

  • Kraftfeld am Dürrloh-Speicher: Der 6,3 Megawatt Solarpark Mühlhausen liegt direkt neben dem Rhein-Main-Donau-Kanal und dessen Wasserspeicher. Er liefert ca. 6.750 MWh Strom pro Jahr. Er gehört derzeit zu den größten Solarparks der Welt.

  • Treideln: Am Kanal bei Mühlhausen wie auch in Schwarzenbach finden Treidelfahrten statt. Am Alten Kanal wurden die Schiffe traditionell mit Pferdekraft gezogen, also getreidelt. In Mühlhausen wird sogar noch geschleust.

  • Sulzbürg: Reste des ehemalig gräflich Wolfsteinischen Schlosses Obersulzbürg, Schlosskirche, Kirche Maria Sieben Schmerzen, Keltenspielplatz, Judenfriedhof, Philosophenweg

  • Skulpturenpfad am Kanal zwischen Mühlhausen und Pollanten


Aktuelle Meldungen

Mitteilungsblatt Mai 2014

(17.04.2014)

diesmal möchte ich Ihnen den 26. April ans Herzen legen, denn da findet die Eröffnung aller GIB Parcours statt. GIB - das steht für „Generation in Bewegung“. Von Kleinkind über Jugendliche bis zum Erwachsenen bieten die Bewegungsparks für jeden die richtige Übung. Alle beteiligten AOM Kommunen haben sich ein buntes Programm überlegt und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Sie können bereits ab  10 Uhr in Parsberg mit dem Bus an der Bürgermeisterstaffel teilnehmen und somit jede Anlage besuchen oder sie picken sich einzelne Orte heraus, die für Sie von Interesse sind. Start 10 Uhr Parsberg, 11 Uhr Deining, 14:45 Uhr Buchberg, 12:15 Uhr Mühlhausen, 13:00 Uhr Freistadt, 13:45 Uhr Seligenporten, 14:15 Postbauer-Heng und Finale ist um 15 Uhr in Berngau. Folgen Sie einfach den GIB Wegweisern. Für Sie vor Ort sind Physiotherapeuten, welche die Fitnessgeräte erklären und Hilfe anbieten. Am Ende des Tages werden attraktive Gewinne verlost.

Ihr Heinz Meyer

Bürgermeister Gemeinde Burgthann, Sprecher des AOM

[Download]

Mitteilungsblatt April 2014

(20.03.2014)

Der AOM – Radl- und Wanderkalender 2014 ist da!

Bereits zum 5. Mal haben die zehn Kommunen des AOM auf der Freizeitmesse in Nürnberg den jährlichen neu erscheinenden Radwanderkalender vorgestellt. Von Mai bis Oktober lassen die geführten Rundtouren für alle sattelfesten Hobbyradler und Wanderbegeisterte keine Wünsche offen. Im Mittelpunkt jeder geführten Tour steht als Highlight die Besichtigung einer Besonderheit der Region. Ortskenner und Experten begleiten alle Touren und auch das gesellige Beisammensein kommt bei den gemütlichen Einkehren nicht zu kurz. Die Kalender liegen  in den Rathäusern der  teilnehmenden Kommunen aus. 

Ein weiterer wichtiger Termin ist die Einweihung der acht Erlebnisspielplätze für Groß und Klein am 26. April. Näheres dazu im nächsten AOM Blatt. Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!

Ihr Heinz Meyer

Bürgermeister Gemeinde Burgthann, Sprecher des AOM

[Download]